„Geht nicht wählen“ war nur Ironie


Soso. Das Wahlvideo, was in den letzten Tagen für Aufruhr sorgte, war also ironisch gemeint. Wer hätte das gedacht. Wahrscheinlich nur diejenigen, die das amerikanische Original (Don’t Vote) vorher kannten.

Bei SPON wird es jetzt so dargestellt, als sei dies natürlich so gewollt gewesen. Dabei wurde meiner Meinung nach einfach das Stilmittel der Ironie (wie so oft derzeit im Internet) verfehlt. Man kann niemandem vorwerfen, der das Video falsch interpretiert hat (und ich denke mal, dass das nicht wenige waren), dass es an ihm lag – im Gegenteil. Der Sinn von Ironie ist nicht, hinterher darüber aufgeklärt werden zu müssen.

Außerdem: Wieso muss immer alles aus den USA kopiert werden? Kann man nicht mal versuchen, eigene Ideen und Wege zu finden?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: